Schritt 2:

– Import von Gästedaten und Vergabe von Login-Codes

– Vermittlung von veranstaltungsrelevanten Informationen

– Abfrage von Gast- und Veranstaltungsbezogenen Daten

– Kontingentierung und diverse Auswahlmöglichkeiten